Camping in Porlezza

Luganer See: Camping in Porlezza

Porlezza ist ein kleiner Ort am italienischen Ufer des Luganer Sees und eignet sich hervorragend zum Campen. Warum wir uns für Porlezza und die italienische Seite entschieden haben? Erstens gefielen uns die Campingplätze besser und in der Schweiz ist es wesentlich schwerer einen Campingplatz zu finden, auf dem Hunde erlaubt sind. Zweitens finden wir Camping in der Schweiz unverschämt teuer. Eigentlich auch nicht nur Camping, sondern so ziemlich alles ist dort unverschämt teuer. Deswegen sind wir gerne ein paar Kilometer weiter am See gefahren, bis wir in Italien waren. Dort haben wir uns für Camping Darna, direkt am Seeufer entschieden.

Porlezza ist ein süßer kleiner Ort, der in einer Talsohle liegt, die den Luganer und den Comer See miteinander verbindet. Ich persönlich würde immer wieder an den Luganer See fahren anstatt an den Comer See, einfach weil es viel weniger Schickimicki ist und man schöne öffentlich zugängliche Strände hat, an denen Hunde erlaubt sind. Porlezza hat eine schöne Seepromenade, lange Strände, einen kleinen Hafen und liegt wunderschön zwischen den italienischen Alpen. Es gibt jede Menge Restaurants, diverse Campingplätze, Hotels und alles was man im Urlaub so braucht.

Was kann man in Porlezza alles machen? Hier meine Top 4:

  1. Wandern in den Alpen
  2. Sonnenbaden am Seeufer
  3. Flanieren und Cappuccino trinken an der Promenade
  4. Bootstour nach Lugano

Wir haben eine schöne kleine Wanderung zu einem nahen Wasserfall unternommen. Diese führte wenig durch den Ort und dann über menschenleere Trampelpfade. Die Wanderung dauert rund  2 Stunden und lohnt sich schon allein schon wegen der Aussicht auf den See und Porlezza und wegen des schönen Wasserfalls. Eine Beschreibung der Wanderung findet ihr hier.

Wasserfall Porlezza

Wie bereits erwähnt verfügt Porlezza über einen langen, flach abfallenden Sandstrand, der sich bis zum Hafen erstreckt. Dadurch, dass der See hier so falsch abfällt ist der Strand auch perfekt für kleine Kinder geeignet. Das Ufer ist allerdings kieselig und ich war froh über meine Wasserschuhe.
BECO Badeschuhe / Surfschuhe für Damen und Herren schwarz 43

Die Hafenpromenade von Porlezza lädt definitiv zum flanieren und verweilen ein. Es reiht sich Cafe an Cafe und der Blick auf den See ist von jedem aus super. Ich würde nur den „Markt“ am Samstag morgen meiden. Dann drängen sich hier die Menschen und was spannendes zu kaufen gibt es auch nicht. Lebensmittel wurden auf jeden Fall nicht angeboten, sondern primär Ramsch und Textilien, vermeintlich aus China. An der Promenade findet sich auch die Touristeninformation an der man die Bootstour nach Lugano unternehmen kann, für die wir leider nicht mehr genug Zeit hatten. Hinter der Hafenpromenade schliesst sich mit Blick zum See rechts, die Altstadt von Porlezza an, die definitv einen kleinen Bummel wert ist.

Als kleinen kulinarischen Tip kann ich noch die Trattoria Della Vigna empfehlen. Diese liegt etwas oberhalb von Porlezza und hat eine hervorragende, traditionelle Küche. Sollte man allerdings einen Tisch auf der Terasse ergattern wollen, sollte man auch außerhalb der Saison reservieren.

Weiterlesen:

Campingroute mit Porlezza

Campingplatz in Porlezza

Nützliches rund ums Campen


Fritz-Berger.de





Starten Sie mit DECATHLON in die neue Camping- und Festivalsaison


Advertisements

2 Gedanken zu “Camping in Porlezza

  1. Pingback: Campingroute Bella Italia | Rotten Wheel Estate

  2. Pingback: Camping Colleverde | Rotten Wheel Estate

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s